Alle sind betroffen. Und deswegen müssen wir zusammenhalten.

Wir unterstützen Händler mit einer passenden Fulfillment-Lösung.

Die Ausbreitung des COVID-19 hat weitreichende Auswirkungen auf die Gesundheit, Gesellschaft und Wirtschaft. Die Pandemie hat auch einen beträchtlichen Einfluss auf Händler und den E-Commerce, den wir in einem Blog genauer beschrieben haben. Das Coronavirus ist mittlerweile weltweit verbreitet und stellt die Menschen vor große Herausforderungen, die nur gemeinsam bewältigt werden können.

Wir haben uns deswegen überlegt: Was können wir als Fulfillment Dienstleister tun, um Dir weiterzuhelfen? 

In den letzten Tagen haben wir beobachtet, dass viele Händler verunsichert sind und sich nach Lösungen umsehen:

  • Wir sehen vermehrt Händler, die die derzeitige Situation als Chance nützen, um sich digital aufzustellen. Aus diesem Grund haben wir gemeinsam mit dem Handelsverband in Österreich eine Initiative gestartet, um Händler bei ihrem Vorhaben zu unterstützen.
  • Viele Online-Händler, die international verkaufen und versenden, haben die Sorge, dass durch Grenzkontrollen oder sogar – schließungen Kundinnen und Kunden in anderen Märkten nicht mehr bedient werden können, wodurch ein beträchtlicher Anteil des Umsatzes wegfallen würde. Aus diesem Grund sind diese auf der Suche nach Logistikern in anderen Ländern wie Großbritannien, Frankreich, USA, etc.  

Als E-Commerce Fulfillment-Dienstleister mit einem internationalen Logistik-Netzwerk und 10+ Standorten, möchten wir deswegen betroffenen Unternehmen in dieser schwierigen Situation, aber auch darüber hinaus, ein spezielles Angebot machen: 

check

Nur jetzt: Kostenloses Setup und Onboarding

check

Angepasste, flexible Vertragslaufzeit

Um dieses Angebot zu nutzen, vereinbare direkt hier ein Beratungsgespräch mit einem Experten aus unserem Team, um mehr über skalierbaren Fulfillment-Services zu erfahren und eine Preisliste zu erhalten:

Kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren

Fülle bitte das kurze Formular unten aus.