Sattvii - nachhaltige Boxen aus Edelstahl

Vom Amazon FBA Business zur Direct-to-Consumer Brand

Fast jeder kennt sie wohl aus seiner Kindheit: die Plastik-Jausenboxen, die man früher in die Schule mitgenommen hat. Darin hatte man selbst ein paar Kleinigkeiten zum Essen vorbereitet oder sie von den Eltern vorbereitet bekommen. Solche Plastikboxen haben jedoch einige offensichtliche Nachteile. Vor allem, wenn man Obst in der Plastikbox aufbewahrt, schmeckt bzw. riecht man einen Hauch von Plastik. Darüber hinaus ist Plastik schädlich für unsere Umwelt und verschmutzt unseren Planeten in einem großen Ausmaß. Nicht ohne Grund, werden immer mehr Regulierungen eingeführt, die den Plastikkonsum verringern sollen.

Der gebürtige Inder und in Deutschland ansässige, Viswatez Repakula, hat dieses Problem erkannt und wollte gemeinsam mit seiner Frau, Ramya, nach umweltfreundlichen Alternativen für ihre Kinder suchen. Das Paar verzichtet seit mehreren Jahren fast zu 100% auf Plastik im eigenen Haushalt. Schnell haben sie erkannt, dass es neben den bekannten, schweren und für Kinder eher gefährlichen Glasboxen, keine attraktive Alternative gibt.

Edelstahl Brotdosen als nachhaltige Lunchbox

Viswatez erinnerte sich an seine Kindheit in Indien, wo Edelstahl Boxen üblich sind und vielerorts verwendet werden – aus seiner Sicht die perfekte Lösung für sein Problem. 

In 2017 entschied der Gründer von Sattvii seinen unternehmerischen Drive zu nutzen, um gemeinsam mit seiner Frau ein eigenes Business zu starten und Edelstahl Boxen nach Deutschland zu bringen. Er kontaktierte die größten Hersteller in Indien und Südkorea, um maßgeschneiderte Boxen, die an die Bedürfnisse in Europa angepasst sind, zu entwickeln. Unter anderem vertreibt das Unternehmen sogenannte D-Lock Dosen, die über besondere Softclip Verschlüsse verfügen und somit optimal für Kleinkinder geeignet sind.

Sein Shopware-basierter Webshop wurde im Oktober 2017 gelauncht und begann schnell zu wachsen. Das Fulfillment der eingehenden Bestellungen wurde inhouse durchgeführt, um sicherzustellen, dass das gesamte Kundenerlebnis unvergesslich ist. Zusammen mit seinem Team verpackte er die Bestellungen, fügte persönliche Notizen hinzu und verschickte sie über verschiedene Transportunternehmen. Das funktionierte anfangs gut und die Leute liebten die persönliche Note. Bei tausenden von Bestellungen wurde jedoch klar, dass dies nicht skalierbar ist. 

saatvii steel boxes

Fulfillment by Amazon (FBA), um das E-Commerce Business zu starten

Viswatez, der Vollzeit als Projektleiter arbeitet, wusste, dass er nur begrenzte Ressourcen und Kapazitäten hat, um sein Geschäft zu starten. Dadurch wurde schnell klar, dass die Wahl auf Amazon FBA fallen würde, um den Arbeitsaufwand relativ gering zu halten und von bestehendem Traffic zu profitieren.

“Als startender E-Commerce Entrepreneur ist es sinnvoll auf Amazon zu starten, da man von bestehendem Traffic und einer starken, vertrauten Marke profitieren kann – besonders wenn man Vorreiter in einer Kategorie ist, was bei uns der Fall war.”

Dadurch, dass Sattvii zu den ersten Edelstahl Box Anbietern auf Amazon in Deutschland gehörte, konnte das junge Unternehmen von wenig Konkurrenz profitieren und schnell wachsen. In den nächsten Monaten und Jahren kletterte das Bestellvolumen auf mehrere Hundert Sendungen im Monat. Die hohe Popularität sorgte auch dafür, dass es vermehrt Konkurrenzprodukte am Markt gab. Doch dann kam ein Gegenspieler mit dem keiner gerechnet hatte: Corona. 

Abkehr von Amazon FBA für mehr Freiheit

Die Auswirkungen der COVID-19 Pandemie im Jahr 2020 führten unter anderem dazu, dass Schulen schließen mussten. Home-Office und Distance-Learning sorgten für einen Umsatzeinbruch bei Sattvii. Doch anstatt abzuwarten, nutzte das Unternehmen die Zeit, um sich strategisch neu zu positionieren. Das Ziel war klar: Reduktion der Abhängigkeit von Amazon um langfristig erfolgreich zu sein.  Denn obwohl Amazon zu Beginn hilfreich sein kann, um zu wachsen, gibt es auch etliche Nachteile von FBA, die aus Sicht des Gründers negative Auswirkungen auf das Geschäft haben: 

  • Das Paket kommt mit Amazon Branding
  • Bestellungen werden zum Teil in 2 Paketen verschickt, was nicht nachhaltig ist
  • Keine Kundendaten und dadurch keine Möglichkeit eine Kundenbeziehung aufzubauen
  • Der Retourenprozess ist für seine Kunden umständlich und beeinträchtigt die Customer Experience
  • Restriktionen bei der Logistik: Kein Mitspracherechte und wenig Flexibilität

So startete Viswatez seinen Webshop, um seine Direct-to-Consumer (D2C) Brand aufzubauen: https://www.sattvii.eu/. Aufgrund der starken Shopify Community, der technischen Vorteile sowie des App-Marketplaces, fiel die Wahl auf Shopify. Im Zuge dessen wurde auch nach einem passenden Fulfillment-Dienstleister gesucht. In diversen Shopify Gruppen tauchte immer wieder folgender Logistik-Anbieter auf: byrd. Nach kurzer Recherche setzte sich Viswatez mit byrd in Verbindung.

saatvii from fba to 3pl

Maßgeschneidertes Fulfillment für Shopify mit byrd

Von Anfang an war er von der Kommunikation beeindruckt erzählt Viswatez: “Der Sales Mitarbeiter war stets erreichbar und antwortete schnell auf meine Anliegen.” Zusätzlich überzeugte ihn die reibungslose Integration mit seinem Shopify Store sowie das Retourenportal, das den Retourenprozess für seine Kunden in Zukunft reibungslos gestalten würde. 

Ein weiterer Vorteil mit der Logistik von byrd ist die Flexibilität, die einem im Vergleich zu Amazon FBA geboten wird. Einerseits was die Verpackung angeht, aber andererseits auch Anlieferung und Lagerung von Produkten, die keinen Restriktionen unterliegt. 

“Klar kann es sein, dass ich mit byrd durch eigene Fehler mehr für Lagerkosten zahle. Aber wenigstens habe ich die Freiheit dies zu tun und das ist dann meine Schuld. Mir schreibt keiner etwas vor und ich habe endlich wieder Freiheit.”

Beim Versand setzt die Brand auf DHL Go Green, um eine klimaneutrale Paketzustellung zu ermöglichen. Außerdem werden Bestellungen gebündelt in einem Paket verschickt, um die Umwelt nicht unnötig zu belasten.

Online-Shopper können nun auch endlich leichter Sattvii direkt erreichen, sollte es zu Problemen können. Mit dem Retourenportal können sie problemlos Retouren initiieren ohne einen Cent zu zahlen, wodurch die Customer Experience optimiert wird.

Bring Deine E-Commerce Logistik
aufs nächste Level

Sende uns eine Anfrage, um ein individuelles Angebot zu erhalten und profitiere von allen Vorteilen: Kostenlose E-Commerce-Shop-Integration, automatisierter Datentransfer und einfacher weltweiter Versand

Sattviis Pläne für die Zukunft

Nachdem Schulen in 2021 wieder aufsperren konnten, läuft das Geschäft mit dem eigenen Webshop endlich wieder an. In den nächsten Monaten und Jahren soll die D2C Brand weiter ausgebaut werden. Das Unternehmen wird den Fokus auf nachhaltige Projekte intensivieren, um als Unternehmen klimaneutral zu werden und gleichzeitig sein Produktportfolio erweitern. Mit dem Launch von neuen Produkten und der Weiterentwicklung bestehender Boxen, sollen noch mehr Komfort und bessere Aufbewahrungsmöglichkeit für Essen geschaffen werden. Außerdem soll die Akquise für den eigenen Webshop forciert werden, um das Amazon FBA Business komplett auf Eis legen zu können. Mit byrd hat Sattvii einen guten Logistikpartner gefunden, um diese Pläne und die Vision zu verwirklichen ist Viswatez überzeugt:

“byrd hat mich von Anfang an mit offenen Armen empfangen, und ermöglicht die Flexibilität, die ich für die nächsten Schritte benötige.”

Zum Webshop: ​​https://www.sattvii.eu/

Abonniere unsere handverlesenen Nachrichten über
E-Commerce und Fulfillment

Profitiere von unserer widerstandsfähigen Fulfillment Lösung und nutze Deinen Versand als Wettbewerbsvorteil.

Fülle bitte das kurze Formular unten aus, damit wir besser auf Deine Anforderungen eingehen können.