Amazon FBA: Vorteile und Nachteile von Fulfillment durch Amazon

Alles zu Fulfilled by Amazon in Deutschland

Fulfillment by Amazon, meist nur als FBA bezeichnet, ist mittlerweile überall bekannt. Wie genau benutzt man diese Fulfillment Methode von Amazon, welche Kosten sind mit Amazon FBA verbunden und was sind die Vorteile und Nachteile von Amazon FBA. All das erfährst Du hier in einer kompakten Übersicht.

So nutzt Du Amazons FBA Methode

Wie du weißt steht FBA für Fulfilled by Amazon. Das heißt, dass Amazon die Lagerung Deiner Produkte, Bestellabwicklung, sowie den Customer Support übernimmt. Um FBA zu nutzen, musst Du folgende Schritte befolgen.

  • Richte einen Amazon Seller Account ein
  • Füge die FBA-Funktion zu Deinem Benutzerkonto hinzu
  • Lege Dein Amazon Product Listing und Inventar an
  • Bereite Deine Produkte für den Versand in ein Amazon Warehouse vor
  • Sende Deine Produkte in ein Lagerhaus

Voraussetzungen für FBA

Amazon hat strenge Vorschriften, die Du als FBA-Seller erfüllen musst

  • Versand von mindestens 5 Paketen am Tag
  • Termingerechte Übergabe von 99% Deiner Aufträge
  • Stornorate Deiner Bestellungen muss bei unter 1% liegen

Preise von Amazon FBA in Deutschland

Zunächst mal gilt es zwischen zwei Amazon Tarifen zu wählen:

FBA Verkaufstarif für Einzelpersonen

Dabei werden bei jedem Verkauf eines Artikels über Amazon.de 0.99 € fällig. Dies gilt zusätzlich zu den prozentualen Verkaufsgebühren zu denen Du gleich mehr erfahren wirst.

FBA Verkaufstarif Professionell

Verwendest Du diesen Tarif fallen monatliche Fixkosten von 39€ an. Dafür ersparst Du Dir die zusätzlichen 0.99 € pro Artikel. Mit einer einfachen Milchmädchenrechnung kannst Du also schnell herausfinden, welche Methode für Dich vorteilhaft ist.

Prozentuale Verkaufsgebühr von FBA Deutschland

Die Prozentuale Verkaufsgebühr von Amazon unterscheidet sich je nach Produktkategorien. In den meisten Fällen beträgt diese Gebühr zwischen 7% – 15%. Nur für Zubehör für Amazon-Geräte fallen stolze 45% an. 

Dabei ist es auch wichtig zu wissen, dass für beinahe alle Artikel eine Mindestverkaufsgebühr von 0.30 € beanschlagt wird.

Lagergebühren bei Amazon in Deutschland

Die Lagergebühren bei Amazon werden in Europa nach Kubikmetern pro Monat abgerechnet. Dabei unterscheiden sich die Lagerkosten nach Produktkategorie und Saison.

Die Saisonen sind in Januar bis September bzw. Oktober bis Dezember geteilt. Am Ende des Jahres wird die Lagerung deutlich teurer. Zudem wird zwischen den Kategorien Bekleidung, Schuhe und Taschen bzw. allen anderen Kategorien unterschieden. Zudem gibt es eigene Preise für Übergröße oder Gefahrengut.

Lagergebühren in den Amazon Märkten innerhalb der EU betragen zwischen 15.60 € und 41 € per Kubikmeter pro Monat. (Stand: 2021)

Weitere Gebühren für Amazon Fulfillment

Zudem gibt es weitere Gebühren die für Amazon FBA Seller anfallen können. Dazu gehören etwa die Abschlussgebühren für Medienartikel (zwischen 1.01 € für Bücher und 0.81 € für DVDs, Videos, Videospiele, Musik & Software). Informiere Dich also genau über weitere Gebühren. So ersparst Du Dir eine böse Überraschung.

pros and cons of amazon fba business man putting weights on a scale

Vorteile von Fulfillment by Amazon

  • Einsparung wichtiger Ressourcen: Zeit, Arbeitskraft
  • Schnelle Lieferung durch Amazon Prime
  • Extrem hohe Anzahl an Besucher*innen
  • Vertrauen der Kund*innen (Name, Bekanntheit, Beliebtheit)
  • Zerbrechliche Produkte sind durch die Amazon Verpackung gut geschützt. Bei Problemen übernimmt Amazon im Normalfall den Großteil der Kosten
  • Retouren: Amazon kümmert sich darum
  • Flexibilität bei Standort (weltweiter Versand)
  • Ein einziges Bankkonto
  • Wöchentliche Auszahlung

Nachteile von Amazon FBA

  • Große Mengen bei Einkauf nötig (Finanzierung & Cash-Flow)
  • Bei Retouren beschädigter Produkte wird meist nur etwa die Hälfte des Produktpreises erstattet. Damit können Verluste entstehen
  • Kein EInfluss auf Rückgaberegelungen (Amazon priorisiert das Erlebnis der Endkund*innen gegenüber den Auswirkungen auf Amazon Seller)
  • Sogenanntes Co-mingling (Vermischung). Die Produkte werden nach Art sortiert. Es kann also sein, dass Kund*innen nicht die Produkte bekommen, die Du geliefert hast.
  • Teils hohe Lagerkosten, die unabhängig von Verkäufen gleich hoch bleiben
  • Weitere Kosten lassen Deine Gewinnmargen dahinschmelzen
  • Stetige Erhöhung der Preise und Verschärfung der Regulierungen
  • Inventarplanung oft problematisch
  • Strenge Regelungen und hohe Standards bei jeder neuen Einlagerung. Dazu gehört etwa die Kennzeichnung der individuellen Produkte
  • Keine Möglichkeit zum Branding
  • Amazon als potentieller Konkurrent (Amazon Basics sind Produkte, die eigenen Sellern nachgemacht werden)
  • Hoher Wettbewerb
  • Kontrollverlust (Verpackung, Kundensupport, beschränkte Daten)
  • Unpersönliches Service
  • Kein direkter Kontakt mit Deinen Kund*innen (wer sind meine Käufer*innen, neue Trends und Kundenwünsche werden so leicht übersehen)
  • Keine Kundenbindung (Dadurch kein Cross- oder Up-Selling möglich))
  • Zahlungsmethoden sind vorgegeben
  • Referrals (Bei der Frage “Woher hast du das?” nennen Kund*innen in der Regel  Amazon und nicht etwa Deine Marke)

Während Fulfillment by Amazon also in vielen Fällen zweifelsohne eine attraktive Verkaufsoption ist, gibt es auch einige kleine und große Nachteile, derer Du Dir bewusst sein musst. 

Aus diesem Grund sehen sich E-Commerce Unternehmen vermehrt nach Alternativen um. Diese werden häufig als zweites Standbein neben den FBA Aktivitäten genutzt. Damit kannst Du die Abhängigkeit gegenüber Amazon reduzieren, während man den Kontakt zu seinen Kunden pflegen, besseres Service bieten und die eigene Marke in den Vordergrund stellen kann. Zudem können durch eine größere Differenzierung größere Gewinnmargen erreicht werden.

Was aber sind die Alternativen zu Fulfillment by Amazon?

Alternativen zu Amazon FBA

  • FBM & 3PL
  • FBM & In-house Fulfillment

Amazon FBM & Fulfillment Unternehmen

Amazons Fulfilled by Merchant (FBM) oder auch Merchant Fulfilled Network (MFN) gibt Sellern die Möglichkeit Artikel über die Amazon Plattform zu verkaufen, ohne von Amazon Fulfillment Gebrauch zu machen. 

Online Händler*innen sind also selbst für die Auftragsabwicklung verantwortlich. Meist werden dazu Services von 3PL Unternehmen, wie byrd genutzt. Damit ist ein Logistiklevel wie durch Amazon Fulfillment, sowie der Verkauf auf der Amazon Plattform möglich, während man aber flexibler und weniger abhängig ist.

Durch eine standardisierte Amazon Fulfillment Integration ist die Anbindung zwischen Amazon und byrd kinderleicht.

Damit stellt die FBM-Methode in Kombination mit einem 3PL Unternehmen quasi die Lösung dar, die das beste aus beiden “Welten” verbindet.

Zudem können weitere Verkaufskanäle integriert werden. Somit stellt die Zusammenarbeit mit 3PL Unternehmen die meist optimale Lösung für eine Multi-Channel Strategie dar.

Amazon FBM & In-house Fulfillment

Natürlich ist es auch möglich, das Order Fulfillment selbst in die Hand zu nehmen. Das ist vor allem bei geringen Verkaufsmengen eine Option. Steigt aber die Anzahl an Verkäufen, merken die meisten Unternehmer*inne schnell, dass eine Automatisierung der Auftragsabwicklung sinnvoll ist.

In der Regel wird empfohlen, die Logistik ab einer Menge von 100 Sendungen pro Monat an Spezialisten ausgelagert werden sollte. Das erhöht die Fulfillment Effizienz und Liefergeschwindigkeit. Somit werden also neue Ressourcen in E-Commerce Unternehmen freigesetzt, während die Kundenzufriedenheit steigt.

Zusammenfassung zur Amazons FBA Option

Wie benutzt man FBA? Was sind die Voraussetzungen zur Nutzung von FBA? Was kostet FBA in Deutschland? Was sind Vorteile von Fulfilled by Amazon und was sind dessen Nachteile? Gibt es Alternativen zu FBA?

All diese Fragen wurden in diesem Beitrag beantwortet. Zusammenfassend kann man festhalten, dass FBA ein durchaus attraktive E-Commerce Lösung darstellen kann. Jedoch besteht auch eine große Abhängigkeit von Amazon Sellern gegenüber dem Amerikanischen Riesen. Deshalb sucht ein Großteil der Seller nach Alternativen, um sich breiter aufstellen und die Abhängigkeit reduzieren zu können. Zudem bieten alternative Optionen mehr Flexibilität und die Möglichkeit der Markenentwicklung.

Für viele dieser E-Commerce Unternehmen ist die Kombination aus der FBM Methode und einem Fulfillment Unternehmen dafür die optimale Lösung.

Wenn Du mehr über FBM erfahren möchtest, lies gerne unseren Blog über die Vor- und Nachteile von FMB gegenüber FBA.

Bringe Deine E-Commerce Logistik
aufs nächste Level

Sende uns eine Anfrage, um ein individuelles Angebot zu erhalten und profitiere von allen Vorteilen: Kostenlose E-Commerce-Shop-Integration, automatisierter Datentransfer und einfacher weltweiter Versand

Melde Dich jetzt an und bekomme handverlesene News
zum Thema Fulfillment und E-Commerce

Profitiere von unserer widerstandsfähigen Fulfillment Lösung und nutze Deinen Versand als Wettbewerbsvorteil.

Fülle bitte das kurze Formular unten aus, damit wir besser auf Deine Anforderungen eingehen können.