Lot Tracking erklärt

Lagermanagement im E-Commerce

Den Überblick über das Inventar zu behalten ist für jedes E-Commerce Unternehmen entscheidend, um effizient arbeiten zu können, indem Umschlaghäufigkeiten und gebundenes Kapital optimiert werden. Ein nützliches Tool dafür ist das Lot Tracking mit dem Du als Online Händler Deine E-Commerce Logistik Prozesse weiter verbessern kannst, da die Chargenverfolgung es Dir ermöglicht Dein Inventar besser zu verstehen und folglich zu optimieren.

Durch die Zusammenarbeit mit einem E-Commerce Fulfillment Partner, der über ein solches Lot Tracking System verfügt, weißt Du stets welche Produkte zu welchem Zeitpunkt produziert, eingelagert und versandt wurden.

Im folgenden gehen wir also genauer auf folgende Punkte ein:

lot-tracking-scan-products

Was ist Lot Tracking?

Lot Tracking bzw Chargenverfolgung ermöglicht es Nutzern mit Hilfe von Identifikationsettiketten sogenannte Chargen entlang der gesamten Lieferkette zu verfolgen. Lot Tracking ermöglicht dabei also die Verfolgung der Produkte vom Lieferanten, über die Einlagerung in einem Logistikzentrum, bis hin zum Versand und der Entgegennahme durch den Endkunden. Somit verhilft es zu einer sogenannten end-to-end Übersicht.

Vereinfacht dargestellt funktioniert der Prozess wie folgt.
ID Nummern werden bei der Produktion an Teilen der Ware angebracht. Diese Lot Nummern (Chargennummern) werden entweder auf den Produkten selbst, oder an der Verpackung angebracht. Eine Lot Tracking Software nutzt dann diese Nummern um die einzelnen Schritte einer Charge verfolgen zu können.

Was ist der Unterschied zwischen Lot Nummern, SKUs und Seriennummern

vergleich-von-sku-lot-nummer-und-seriennummer

Eigenschaften von SKUs (Stock Keeping Units):

  • Gehört zu den bekanntesten Einheiten in der Logistik
  • Unterscheidung verschiedener Produktvariationen (z.B. Farbe, Typ, Größe)
  • Produktionsstätte nicht relevant
  • Produktionszeitpunkt nicht relevant
  • Standard zwischen 8-12 Zeichen

Nehmen wir das Beispiel eines T-Shirts. Jede Größe führt zu einer neuen SKU. Wird also ein schwarzes T-Shirt in M und L verkauft, handelt es sich um 2 SKUs. Werden diese beiden Größen dann auch noch in roter Farbe ins Sortiment aufgenommen, handelt es sich bereits um 4 SKUs. Dabei spielt es jedoch keine Rolle ob diese Produkte am gleichen Standort oder zum gleichen Zeitpunkt gefertigt und verkauft wurden

sku-anhand-eines-tshirts-erklärt

Eigenschaften von Lot Nummern

  • Relevanz nimmt zu
  • Ein SKU besteht meinst aus vielen Chargen (Lots)
  • Produktionsstätte ist relevant
  • Produktionszeitpunkt ist relevant

Betrachten wir also hier wieder das T-Shirt Beispiel von zuvor. Zur Erinnerung, wir hatten von T-Shirts in 2 Farben und 2 Größen (4 SKUs) gesprochen. Für die Anzahl der SKUs hatte der Produktionsort bzw. -zeitpunkt keinen Einfluss. Chargennummer (Lot Nummern) hingegen unterscheiden sehr wohl nach diesen Charakteristika. So kann die SKU schwarzes T-Shirt in Größe M etwa aus mehreren Chargen bestehen und demnach verschiedenen Lot Nummern zugeordnet werden.

beispiel-einer-lot-nummer

Eigenschaften von Seriennummern

  • Weitverbreitete Einheit
  • Unterscheidung auf individueller Produktebene
  • SKU Kennzeichnung oft Teil der Seriennummer
  • Chargennummer oft Teil der Seriennummer

Während SKU und Lot Nummer also Waren bündeln, kennzeichnet die Produktnummer jedes einzelne Produkt. So hat in unserem Beispiel jedes einzelne T-Shirt eine eigene Seriennummer, die oft SKU und Chargennummer beinhaltet. Man kann sich das in etwa so vorstellen wie die Sozialversicherungsnummer, die auch den jeweiligen Geburtstag enthält, trotzdem jedem Menschen individuell zugeordnet werden kann.

beispiel-einer-seriennummer

Warum ist Lot Tracking wichtig?

Die Chargenverfolgung ist eine notwendige Methode, um Prozesse zu kontrollieren, stets handlungsfähig zu bleiben und schnell auf sich ändernde oder problematische Gegebenheiten reagieren zu können. Wenn es etwa zu Produktrückrufen oder -warnungen kommt, ermöglicht die genaue Verfolgung einen schnellen und unkomplizierten Prozess, der negative Konsequenzen bestmöglich verhindern kann.

Darüber hinaus ist die genaue Chargenverfolgung aber auch entscheidend, um das Inventar-Management zu optimieren. Denn dadurch behältst Du stets den Überblick über Dein Warenlager und kannst damit die Effizienz steigern.

So ermöglicht oder vereinfacht Lot Tracking die Nutzung des sogenannten FIFO (first-in-first-out) Prinzips. Diese Lagerstrategie bedeutet, dass Produkte, die zuerst eingelagert wurden, auch zuerst versandt werden. Dadurch wird die Gefahr, dass Produkte das Ablaufdatum überschreiten, minimiert. Entgangene Gewinne, zusätzliche Kosten für die Entsorgung und eine Arbeitsweise, die dem Trend des nachhaltigen E-Commerce widerspricht, können dadurch verhindert werden. Zudem kann der versehentliche Versand abgelaufener Produkte ausgeschlossen und damit einhergehende gravierende Probleme verhindert werden.

Diese Ansatz ist vor allem bei verderblichen Produkten oder Waren die generell Gefahr laufen abzulaufen, enorm wichtig. Aus diesem Grund ist die Chargenverfolgung eine entscheidende Voraussetzung für FDA/ISO/CFIA Zertifizierungen, kurz gesagt also die Voraussetzung für BIO-Zertifikate für Deine Produkte. Zudem kann dadurch die Herkunft der Produkte über die gesamte Lieferkette nachverfolgt werden, wodurch der Titel “Bio” bestätigt werden.

cross-border-ebook-DE

Wann sollten E-Commerce Unternehmen Lot Tracking nutzen?

Die Chargenverfolgung ist vor allem für E-Commerce Unternehmen in den folgenden Branchen relevant:

  • Nahrungs- und Lebensmittel
  • Bio Produkte
  • Ablaufbare Produkte
  • Potenziell gefährlichen Branchen
    • z.B. Medizinischer Produkte

In den genannten Bereich ist die Nutzung von Lot Tracking Software oft gesetzlich reglementiert. Darüber hinaus macht dessen Nutzung aber auch in den meisten anderen Branchen Sinn und hilft Vorgänge zu verbessern.

Wie nutzen 3PL Unternehmen Lot Tracking?

“Durch die Kombination unserer Lagerpartner und unserer hochmodernen Lagerverwaltungssoftware (LVS) mit Lot Tracking und FIFO-Prozessen profitieren unsere Kunden von intelligenten und automatisierten Prozessen, die menschliche Fehler minimieren und den gesamten Auftragsabwicklungsprozess verbessern. Egal ob Lagerung, Kommissionierung oder Versand, wir machen den gesamten Fulfillment-Prozess effizient, transparent und flexibel.”

E-Commerce Fulfillment Unternehmen wie byrd nutzen Lot Tracking, um den Fulfillment Prozess zu optimieren, Fehler zu minimieren und Produktqualität zu garantieren. 

In unserem Dashboard hast Du zum Beispiel die Möglichkeit, bestimmten Artikeln, die in unseren Fulfillment-Zentren gelagert werden, eine Chargennummer zuzuweisen. Wenn Produkte eingelagert werden, werden die entsprechenden Chargennummern gescannt und können in Deinem Inventar-Dashboard eingesehen werden, was bedeutet, dass der Bestand immer in Echtzeit angezeigt werden kann. Die Artikel mit zugewiesenen Chargennummern werden dementsprechend an separaten Orten gelagert. 

Darüber hinaus verwendet byrd das FIFO-Verfahren (First-In, First-Out) für die Bestandszuweisung, das darauf ausgelegt ist, Regale, die Artikel mit einem Verfallsdatum enthalten, zuerst zu identifizieren und  immer zuerst zu versenden.

Bring Deine E-Commerce Logistik
aufs nächste Level

Sende uns eine Anfrage, um ein individuelles Angebot zu erhalten und profitiere von allen Vorteilen: Kostenlose E-Commerce-Shop-Integration, automatisierter Datentransfer und einfacher weltweiter Versand

Fazit zur Lot Tracking und Chargenverfolgung

Dieser Beitrag hat gezeigt, dass Lot Tracking ein enorm wichtiger Faktor ist, um sowohl das Inventar-Management zu verbessern, als auch den gesamten Fulfillment Prozess zu optimieren. Darüber hinaus ermöglicht die Chargenverfolgung erst den gewinnbringenden Verkauf bestimmter Produkte, wie etwa Bio Artikel. Sie ermöglicht zudem größere Transparenz und Sicherheit im Falle unerwarteter Probleme, die zu Rückrufen oder Produktwarnungen führen können. 

Abschließend bleibt also festzuhalten, dass vor allem für E-Commerce Unternehmen im Bereich verderblicher oder potenziell gefährlicher Produkte kein Weg an Lot Tracking vorbeiführen wird. Die vermutlich einfachste von mehreren Methoden davon Gebrauch zu machen, ist die Zusammenarbeit mit 3PL Unternehmen, wie es etwa byrd ist, das sich vor allem durch ein starkes Fulfillment Netzwerk in Europa kennzeichnet. 

Melde Dich jetzt an und bekomme handverlesene News
zum Thema Fulfillment und E-Commerce

Profitiere von unserer widerstandsfähigen Fulfillment Lösung und nutze Deinen Versand als Wettbewerbsvorteil.

Fülle bitte das kurze Formular unten aus, damit wir besser auf Deine Anforderungen eingehen können.