EORI-Nummern: Guide für E-Commerce Händler

Alles, was Du über die EORI-Nummer im Online Handel wissen musst

Als Online-Händler möchtest Du wahrscheinlich irgendwann Dein E-Commerce-Geschäft auf neue Märkte in Europa ausweiten. Die Expansion auf internationale Märkte bedeutet jedoch, dass Du Waren in anderen Ländern verkaufen und höchstwahrscheinlich auch lagern musst. Dies wiederum bringt auch einige Zollformalitäten mit sich, wie z. B. die EORI-Nummer, um die Du Dich kümmern musst.

Um Dir dabei zu helfen, haben wir einen kurzen FAQ-Leitfaden erstellt, der alles enthält, was Du über die EORI-Nummer wissen musst. Darunter auch wie du die EORI-Nummer bekommst. Darüber hinaus haben wir einen informativen EORI-One-Pager vorbereite, den Du Dir hier herunterladen kannst.

Was ist eine EORI-Nummer?

Die EORI-Nummer, alternativ auch als EORI-Code bekannt, ist eine eindeutige Identifikationsnummer für Unternehmen, die aktiv an zollrechtlichen Verfahren in der Europäischen Union teilnehmen. Sie steht für “Economic Operator Registration and Identification”. Mit dem Erhalt einer EORI-Nummer wird das Unternehmen bei den Zollbehörden als offizieller Wirtschaftsbeteiligter registriert.

Das Hauptziel der Identifikationsnummer ist es, die Sicherheit der Zollvorgänge zu gewährleisten. Sie ermöglicht es dem Zoll, diese Unternehmen während der Zoll- und Abfertigungsverfahren zu identifizieren.

Es ist wichtig zu wissen, dass die EORI-Nummer für Unternehmen, die an Exporten und Importen oder anderen Vorgängen beteiligt sind, die zollrechtliche Verfahren nach sich ziehen (z. B. die Lagerung von Waren im Ausland), obligatorisch ist.

cross-border-ebook-DE

Benötige ich eine EORI-Nummer?

Die erste Frage, die Du Dir stellen musst, ist: “Brauche ich eine EORI-Nummer?”. Nun, die Antwort ist ganz einfach:

  • Wenn Du Waren von/nach außerhalb der EU einführst/ausführst → JA
  • Wenn Du KEINE Waren aus/nach außerhalb der EU einführst/ausführst → NEIN
brauche ich eine eori nummer

Kurz gesagt, die EU EORI-ID ist ein Muss für jedes Unternehmen, das bei der Einfuhr oder Ausfuhr von Waren mit Zollverfahren zu tun hat, und dient als eindeutige Identifikationsnummer. Dies bedeutet auch, dass Du nur eine einzige EU EORI-ID für die Einfuhr von Waren in die EU benötigst. Dies gilt unabhängig von dem Land innerhalb der EU.

In der Regel besteht der EORI-Code aus einer Kombination aus einer Länderkennung und einer eindeutigen Zahlenfolge. Wenn Du zum Beispiel einen deutschen EORI-Code beantragst, sieht Dein Code wie folgt aus: DE123456789. Der französische EORI-Code sieht zum Vergleich so aus: FR123456789.

Bitte beachte, dass britische Einzelhändler, die Waren in Länder außerhalb des Vereinigten Königreichs importieren oder exportieren, eine britische EORI-Nummer (GB123456789) benötigen.

Wie kann ich eine EORI-Nummer beantragen?

Bevor Du eine EORI-Nummer beantragst, vergewissere Dich bitte, dass Du nicht schon eine hast. Das kannst Du hier überprüfen.

Außerdem musst Du auch die für Deine Anmeldung zuständige Zollbehörde finden. Wenn Du also:

  • ein europäischer Einzelhändler bist, beantrage es bei Deiner lokalen Behörde
  • als außereuropäischer Einzelhändler beantragst Du sie zuerst bei dem Land, in das Du Deine Waren einführen möchtest

Auf dieser Website findest Du eine Übersicht über die zuständigen Zollbehörden.

Zu guter Letzt sei noch darauf hingewiesen, dass Du drei verschiedene Möglichkeiten hast, Deinen EORI-Ausweis zu beantragen: online, per E-Mail oder per Post. Je nach Land musst Du dann Formulare ausfüllen und gültige Ausweispapiere beifügen. Wenn Du mehr über dieses Verfahren erfahren möchtest, lade Dir unseren One-Pager hier herunter.



Sind die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer und die EORI-Nummer dasselbe?

Die kurze Antwort: Nein

Der Hauptunterschied zwischen Umsatzsteuer-ID (VAT-ID) und EORI besteht darin, dass die VAT-ID für steuerliche Zwecke verwendet wird, während der EORI-Code nur den Zollbehörden bei der Ein- und Ausfuhr von Waren dient.

Wird eine EORI-Nummer für grenzüberschreitendes Fulfillment und Lagerung benötigt?

Wie bereits erwähnt, benötigst du eine EORI-ID, wenn Du Waren in der Europäischen Union lagerst, die aus dem Ausland (Nicht-EU-Ländern) importiert werden. Dies gilt auch, wenn Du grenzüberschreitende Lagerhaltung betreibst oder die Dienste eines 3PL-Unternehmens wie byrd in Anspruch nimmst. Aber keine Sorge, unser Team von Logistikexperten steht Dir zur Seite und sorgt dafür, dass Dein EORI-Registrierungsprozess reibungslos abläuft, damit Du Dich auf das Wachstum Deines Unternehmens und die Expansion in neue Märkte konzentrieren kannst.

Bringe Deine E-Commerce Logistik
jetzt aufs nächste Level

Sende uns eine Anfrage, um ein individuelles Angebot zu erhalten und profitiere von allen Vorteilen: Kostenlose E-Commerce-Shop-Integration, automatisierter Datentransfer und einfacher weltweiter Versand

Melde Dich jetzt an und bekomme handverlesene News
zum Thema Fulfillment und E-Commerce

Profitiere von unserer widerstandsfähigen Fulfillment Lösung und nutze Deinen Versand als Wettbewerbsvorteil.

Fülle bitte das kurze Formular unten aus, damit wir besser auf Deine Anforderungen eingehen können.